Tel: 03834 8846-50
Fax: 03834 8846-555

 

Der Notarbesuch

Wir setzen alles daran, ihren Besuch im Notarbüro Dr. Block möglichst effektiv und konzentriert zu gestalten, insbesondere Wartezeiten zu vermeiden. Dabei sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen.

  • Für Besprechungstermine: Open or Close

    Ratsam und äußerst hilfreich ist die Information durch die auf dieser Homepage hinterlegten Informationsblätter. Die eingestellten Datenblätter dienen zudem der Information welche Angaben erforderlich sind. Diese können ausgedruckt und ausgefüllt mitgebracht werden. Aber auch ohne diese unterstützende Tätigkeit kann der Besprechungstermin zielorientiert geführt werden, wenn Sie folgende Unterlagen mitbringen:

    • bei Grundstücksgeschäften: Grundbuchauszüge (auch soweit nicht mehr aktuell), Lageplan, gegebenenfalls auch frühere Urkunden (Ankaufsvertrag, Übergabevertrag etc.)
    • bei erbrechtlichen Vorgängen: bisherige Testamente, Erbverträge, Pflichtteilsverzichtsverträge und Eheverträge
    • bei familienrechtlichen Vorgängen: etwa bestehende Eheverträge
    • bei gesellschaftsrechtlichen Vorgängen: bisherige Gesellschaftsverträge, gegebenenfalls auch Handelsregisterauszug (selbst wenn nicht mehr aktuell).
  • Zu Beurkundungen: Open or Close

    Denken Sie bitte daran, stets gültige mit Lichtbild versehene Ausweispapiere mitzubringen, auch wenn Sie dem Notar persönlich bekannt sind (falls z.B. der Notar überraschend verhindert ist und die Beurkundung vom Notarvertreter geleitet wird).

    Weitere gegebenenfalls mitzubringende Dokumente können Sie dem Anschreiben, mit dem der Entwurf übersandt wurde, entnehmen (beispielsweise Brandversicherungsurkunde, Mietverträge, sofern sie als Beweisanlage beigefügt werden sollen o. ä.).

    Bei Eheverträgen und erbrechtlichen Regelungen (Testamenten, Erbverträgen) bringen Sie bitte die Heiratsurkunde (bzw. eine Kopie davon) mit, falls nicht verheiratet, eine Kopie der Geburtsurkunde. Wir entnehmen diesem Dokument die Registrierungsnummer Ihrer Geburtseintragung beim Standesamt. Dadurch wird sichergestellt, dass die hinterlegten Dokumente auch wirklich eröffnet werden.

    Falls Ihnen bereits durch die finanzierende Bank zur Absicherung eines Darlehens Unterlagen über die Bestellung einer Grundschuld ausgehändigt worden sind, reichen Sie uns bitte diese Unterlagen ein. Damit kann die Grundschuld ggfl. auch zum Kaufvertragstermin vorbereitet werden.

Zur Orientierung über die notarielle Dienstleistung, zu den möglichen Gestaltungen in den Bereichen Immobilien, Ehe/Familie, Erbe/Vererben, Vorsorge und Handels- und Gesellschaftsrecht finden sie umfassende Informationen (z.T. als Übersicht bzw. als Fließtext) auf dieser Homepage unter der Rubrik „Notariat - Unterpunkt „Notarielle Dienstleistung“.

Für vertiefende und/oder lediglich ergänzende bzw. klarstellende Fragen, scheuen Sie sich bitte nicht, in der Kanzlei anzurufen; wir helfen Ihnen gern weiter.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok